subscribe: Posts | Comments

Spielautomaten und Jackpot

0 comments
Spielautomaten und Jackpot

Die meisten Spiele, die auf den modernen Automaten angeboten werden, haben eine Vielzahl von Gewinnkombination. Wenn ein Spieler nach den Regeln des Spiels eine bestimmte Kombination erdreht, zahlt der Spielautomat den Spieler den auf jeweiligen Gewin oder auch Freispiele und Bonusrunden aus. Der Einsatz wird auch gerne als Credits bezeichnet und die meisten Slots akzeptieren unterschiedliche Werte der Credit s, die nicht selten schon be einem Cent beginnen und bis zu einem Euro und mehr betragen können. Ausserdem hat der Spieler die Wahl, pro Linie mit einer verschieden Zahl von Credits zu spielen, Je höher der eingesetzte Betrag, desto höher ist normalerweise die Auszahlung.

Oft werden Maschine in einer Weise zusammengeschlossen, um mit einer Gruppe von Maschinen besonders großen Preises anbieten zu können. Man spricht hier von einem “Jackpot”. Jeder Spielautomat in der Gruppe trägt einen kleinen Teil bei zu diesem progressiven Jackpot . Wenn etwa eine Spieler, der einen Royal Flush auf einer Video-Poker-Maschine erzielt oder eine bestimmte Kombination von Symbolen auf einer Slot-Maschine, dann wir der Jackpot ausgeschüttet. Bei den historischen Rollenmaschinen war der einzige Weg, um den maximalen Jackpot zu gewinnen, das Spiel mit der maximalen Anzahl von Münzen, es wurden hier in der Regel drei, manchmal vier oder sogar fünf Münzen pro Runde gespielt. Mit Video-Maschinen ergeben sich die Auszahlungswerte durch die Anzahl der Münzen pro Linie, pro Wette. Der für den progressiven Jackpot gezahlte Betrag ist in der Regel weit höher als der bei den Single-Slot-Maschinen, wo nur der Jackpot über die Einsätze der Maschine bestimmt wird.
In einigen Fällen sind sogar mehrere Maschinen über mehrere Casinos verbunden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>