subscribe: Posts | Comments

Slotgames und Vorurteile

0 comments

Weltweit gibt es über Slots viele falschen Annahmen So gibt es einige fest verwurzelte Irrtümer an die aber der Spieler keinesfalls Glauben sollte. Etwa

Das intelligente Menschen nicht an Automaten spielen.

ist sicher eine nicht fundierte, beinahe polemische These, denn Untersuchungen belegen, dass Automatenspieler aus allen Schichten der Bevölkerung kommen und eigentlich den statistischen Querschnitt der Bevölkerung gleichen.

Dass ein Spielautomat, der gerade ausgezahlt hat, nicht sobald wieder einen Gewinn abwerfen wird, ist ebenfalls ein weit verbreiteter Irrtum,


denn sowohl bei den bei Online-Casinos als auch bei den Spielbanken entscheidet ein hochentwickelter Zufallsgenerator. Er ist so eingestellt, dass die Auszahlungsquote knapp unter 100 Prozent bleibt, denn Casinos sind ja gewinnorientierte Unternehmen, aber alle Gewinne sind zu 100% zufällig und mit unveränderter Wahrscheinlichkeit können sich Ausschüttungen auch direkt nacheinander ereignen. Eine Ausnahme sin hier nur die progressiven Automaten, bei denen der vorherigen Gewinnbetrag für die die Auszahlung verantwortlich ist, der Automat stellt sich wieder auf die normale Summe zurück, nachdem ein besonderer Gewinn erspielt wurde,

Slot-Maschinen arbeiten imEs ist auch falsch, dass sich Gewinnwahrscheinlichkeiten ändern, wenn man mit hohen oder niederen Summen spielt,

denn der Zufallsgeneratoren ist so eingestellt, dass alle Ergebnisse wirklich rein Zufällig sind und dass jeder Slot zu jeder Zeit die selbe Wahrscheinlichkeit für jeden Gewinn hat. Wer glaubt, dass die Wahrscheinlichkeit, zu Gewinnen bei einer Slot Machine dann steigert, wenn man auch den Einsatz steigert, der liegt falsch.

Ein Irrtum ist es auch, dass einige wiederholte Gewinne eine Art Glückssträhne vermuten lassen. Hier regiert völlig ohne Emmotion der Zufall und Glück oder Unglücjk ist den Automaten völlig unbekannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>