subscribe: Posts | Comments

Die Medusa lässt Spieler erstarren

0 comments

Die Medusa, eine berüchtigte Gestalt der griechischen Mythologie ist eine schöne Frau mit Schlangenhaaren. Der Sage nach erstarrte jeder, der sie ansah, augenblicklich zu Stein..Auch ein Spieler läuft bei den sensationellen Gewinnchancen an diesem Spielautomaten in Gefahr, ebenfalls zu Stein zu erstarren. Wer es nicht glaubt, kann sich von der Medusa in einem kostenlosen Probespiel faszinieren lassen

Ein faszinierendes Automatenspiel mit 5 Walzen und 20 Linien wurde von der griechischen Mythologie inspiriert. Den Namen bekam es von der gefürchteten Medusa. Hier bringt aber sie nur Gutes, denn jedes Mal passiert Ihnen etwas Positives sobald die grünen Augen Medusas zu sehen sind. Sensationelle Animationen und Soundeffekten begleiten jeden Gewinn. So kann der Spieler etwa den Marsch der Krieger beobachten die sich auf Ihr eigenes Schicksal vorbereiten wobei Medusa ihren grässlichen Kopf nach oben schlängelt. Antike Goldsymbole an beliebiger Stelle auf den Walzen, die zumindest drei oder mehr aufeinanderfolgende erscheinen, bringen bis zu 10 Freirunden.

Wild-Symbole werdeb automatisch in das Symbol umgewandelt, das der Spieler zur Komplettierung einer Gewinnkombination benötigt, wenn er die Ancient Gold Bonussequenz spielt. Den Maximalgewinn von 12.500 Credits gibt es dann, wenn auf einer aktiven Linie fünf Medusa-Symbole zu sehen sind, wenn in dieser Gewinnrunde die maximale Anzahl von fünf Credits pro Linie eingesetzt wurde. Bei Gratisdrehs sorgen mehrere Joker gleichzeitig ufür extrem erweiterten Gewinnchancen und im Hauptspiel wird die Medusa als Wild Symbol unvollständige Gewinnkombinationen ergänzen. .

Wie versteinert kann der Spieler bei der optionalen Autoplay-Funktion sitzen bleiben, während automatisch mit dem gleichen Einsatz bis zu 100 Runden gespielt werden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>