subscribe: Posts | Comments

Das Slotangebot in den Internetcasinos

0 comments

Etwa seit der Jahrtausendwende interessieren sich jedes Jahr mehr User für Onlinegames und und der Möglichkeit, beim Zocken im Web schöne Summen zu gewinnen. Man findet im Web viele Pokerangeboten, Möglichkeiten auf Sportereignisse rund um den Globus zu Wetten und natürlich viele Casinos. Das dies den Wünschen der User entspricht, zeigt sich an der enormen Steigerung der Zahl der Spieler Jahr für Jahr. Auch das Angebot wird immer wieder enorm erweitert. Der Liebhaber von Casinogames findet im Web nicht nur alle Spiele, die auch in den realen Spielbanken, Casinos und Spielhallen angeboten werden sondern es gibt die Spiele wie etwa Roulette oder Blackjack meist in vielen verschiedenen Varianten. Besonders beliebt bei den Besuchern der virtuellen Zockertempeln sind aber mit Sicherheit die Slotgames.

So hat fast jedes Internetcasinos zumindest ein Dutzend der ´“einarmigen Banditen“ im Angebot. Die grossen Anbieter haben nicht selten weit mehr als 100 Automaten in der virtuellen Slotspielhallen. Die Geldspielautomaten haben alle verschiedene Themen mit unterschiedlicher, Grafik und Sound. Aber nicht nur hier gibt es Unterschiede sonder auch sehr viele verschiedene Gewinnlinien, Einsatz-Möglichkeiten, Bonusangebote, Freispiele und weitere Features bieten sicher für jeden Geschmack den passenden Slot. Je nach Automat sind auch die Gewinnmöglichkeiten unterschiedlich. Es gibt zum Beispiel Slotgames, die relativ oft kleine Gewinne ausschütten und man findet aber auch solche, wo der Spieler mit einigen Euros oder sogar Centbeträgen mit einem Spinn sogar zum Millionär werden kann. Solche Monstergewinne, sind dann möglich, wenn der Spieler einen progressiven Jackpot knacken kann. Solche riesige Gewinnen sind deshalb möglich, da mehrere Automaten, nicht selten sogar mehreren Casinos zusammengeschlossen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>